All you can Sushi

7 01 2007

„all you can eat

Heute haben wir dank der Empfehlung von phlow und Linda das All-youcaneat im Kyoto probiert. Sie werben mit Warmgerichte und Sushi auf Doppellaufband, wie unschwer an dem Bild zu erkennen ist.
Da ich nicht so der große Fan von Sushi bin, war ich sehr erfreut über das obere Laufband, da es dort eine große Auswahl an netten Köstlichkeiten (leider waren ca. 70% von denen in Fett gebraten) gab. So erfreute ich mich über Hähnchen in Mandelmantel, Pilzen, Salaten, Kartoffelecken,… . Unten fuhren die Sushi´s herum, aber zu meiner Bewunderung auch jede Menge Puddings (Mango, Vanille, …).

Der ganze Spaß hat auch nur 11,90€ gekostet was ich auch in Ordnung fand. Die Getränke waren allerdings ein bisschen teuer (auch wenn die Mangoschorle wirklich lecker war!). So habe ich fürs Essen, 2 Getränke und Trinkgeld 20€ bezahlt.

Laut Andreas war das Sushi schon okay, aber es gebe wohl noch bessere. Ich denke, dass bei All you can eat auch nicht die allerbesten Sachen auf den Tisch kommen…. Ein weiterer Minuspunkt war, dass
diese Wohl einige Runden um den Tisch gemacht haben und von mal zu mal wohl wärmer wurden. (ein bis zwei warme (nicht ganz so kalte) Sushi´s seien so auf seinem Tisch gelandet.

Aber alles an sich doch eine nette Angewöhnung an Sushi, da man ja auch viele sehr gute Ausweichmöglichkeiten (auf dem oberen Band) hat.

Kyoto
Japanisches Restaurant
Heimeranplatz 2
80339 München
089-50078998

3 von 5 Smilings

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: