Schlittenfahrt am Pürschling Unterammergau

28 01 2007



Guten Morgen,
naja… 7.00 aufstehen ist jetzt nicht wirklich soooo gut, aber wir haben es immerhin geschafft. Denn es sollte ja auch schließlich mit dem Schlitten hinauf auf den Pürschling.
Phlow und Linda standen schon voller Monttour vor unserer Wohnung. Schnell noch alles eingepackt und los ging es.

Zum Glück war heute herrliches Wetter, so dass ich dieses Mal (erst das zweite Mal im Winter auf diesen Berg) keine Bedenken hatte auf halber Strecke tot umzufallen.

Auf dem Weg zum Berg haben wir noch zwei weitere Bekannte eingeladen und sind dann eifrig los um auf die 1600m zu steigen.

Letztes Jahr sind wir im tiefen Schneechaos hochgestiefelt, aber nun sollte es doch einfacher gehen. Bis ich dann beim letzten Drittel schlapp gemacht habe und Andreas meinen Schlitten netterweise mitgenommen hat.

Oben auf dem Berg angekommen sind wir gleich ins Wirtshaus und haben lecker gegessen.
Die Aussicht war wirklich schön, wie unschwer an meinen Bildern zu erkennen ist.

Auf dem Weg nach unten bin ich natürlich wieder in jede Menge Schneehaufen gefahren. Aber da ich das ja schon kannte war es für mich kein Problem.

Hat auf jeden Fall viel Spaß gemacht und ich werde das sicher wiederholen ;o)


Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: