22 Kilo für ein Garmin Oregon 300

31 07 2009

Heute ist schon der zweite Tag an dem ich fast schon meine Maus gezückt hätte und auf „In den Einkaufswagen“ geklickt hätte.
Ich will ein neues GSP, ich bin es satt mit dem Radl einfach durch die Gegend zu gurken in der Hoffnung noch irgendwie dichter an den Cache meiner Bestimmung (alter Navi-O-Ton) zu gelangen. Ich will auch mal nicht 1000 Zettel dabei haben und dann doch festzustellen, dass ich den Hint nicht umgewandelt habe, keine Bilder (Spoiler) dabei habe und sonst irgendwas was man auf Papier alles vergessen haben könnte. Ich habe auch wirklich keine Lust mehr an einem Multi ständig mich erst mal neu bewegen zu müssen, damit die Kompassnadel in Richtung Cache zeigt. Ich möchte meine Tracks, Caches, Waypoints und was weiß ich nicht noch alles nicht immer mit meinem zusammengebasteltem Kabel auf das GPS laden. Ich will auch endlich mal so ein Hörspielcache (Wherigo) machen ohne mir noch nen PDA zu holen. Ich will… ich will… ich will…

Früher hätte mir meine Oma sicherlich die Ohren lang gezogen. „Was fällt Dir ein? Spinnst denn du?“ Ist mir aber egal! Ich will ein Oregon 300!!!

Und weil ich bei meiner heutigen Radltour beschlossen habe, dass ich fitter werden muss (zumindest lagen ziemliche Höhenunterschiede auf meiner Tour, die nicht gerade was für Schwabbel-lutz waren)… Werde ich mich nun selber belohnen. Sonst macht das ja keiner für mich *g*

Also: Der Plan lautet folgendermaßen: Ich nehme 22 Kilo ab (nachdem mir meine blöde Wii Fit Tante gesagt hat: noch 22 Klo bis zu einem perfekten BMI) und kaufe mir dann ein neues GPS. Klingt einfach, wird es wohl aber nicht – wie ich mich kenne!

Wie ich das schaffen will? Nachdem wir uns ein Rohbauhaus gekauft haben, werde ich beim renovieren hoffentlich einige Kalorien los. Hinzu kommt: Ich werde nun versuchen meine Caches (also die die ich loggen will) per Radl zu erreichen (Nach meiner heutigen Tour von 43 km und EINEM Cache, sowie den Erfahrungen von gestern sollte das ja nicht zu schwer sein. Auch habe ich eine Wii-Personal-Trainerin, die mich ganz schön ins Schwitzen bringt.

Und irgendwie werde ich wohl auch nicht herumkommen und meine Ernährung umstellen müssen. Aber das soll ja auch immer das Schwierigste sein an einem (gesunden) Abnehmen…

Ich werde nun versuchen jeden Freitag mein Abnehmergebnis hier zu veröffentlichen, denn sozialer Druck kann ja dann doch velleicht einiges bewegen…

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: