Palmenzubehör aus Übersee

12 11 2009

SFUHRPLPE_1Man glaubt ja gar nicht wie man sich selber so verändern kann…

Ich fand es eigentlich immer lächerlich wenn jemand mit extra Schutzfolie und Hülle sein Telefon oder sonst ein Lieblingsspielzeug eingekleidet hat… So schnell kanns gehen und man besitzt selber für sein neu erworbenes Palm Pre eine dieser Schutzfolien. Die 9,00 Euro waren bestimmt gut angelegt für mein neu erwecktes Spießbürgertum.

Dank Paypal, Globalisierung und niedrigem Dollar sind dann andere Spielereien auch nicht mehr wirklich schwer zu beziehen und gar nicht mal so teuer. Das blaue Case (was in echt nicht ganz so poppig ist). Kostet bei PDair gerade mal 18,00 $ und sogar der Versand ist weltweit kostenlos. Laut dem Umrechner kostet es heute (12.11.09 21:00) sogar dann nur noch 12,09.

Zur Handhabe kann ich nur sagen, dass es mir bislang sehr gefällt.

So besteht das Case us zwei Teilen. Eines für den Schutz ums Display und eines für den Rückenschutz. Laut PDair besteht es aus einem „rubberized“ Material. Das fühlt sich sehr gut an und rutscht auch nicht, somit braucht man keine Angst haben das Palm Pre gleich wieder aus der Hand zu verlieren.

Die Aussparungen an der Unterseite ermöglichen eine volle Funktionalität für den Lautsprecher und für die Kamera. Die Aussparungen an den Seiten lassen das Handy noch bequem die Lautstärketasten erreichen. Nur bei dem USB-Port wird es etwas schwieriger. Das Pre sollte man meiner Meinung nach ja eh im aufgeschobenen Zustand laden, bzw. die Daten nur dann austauschen, wenn es offen steht. Mit dem Case ist es nun etwas schwieriger den Schutzdeckel zu öffnen. Zwar ist es immer noch möglich, aber eben mit etwas mehr Feingefühl als sonst.

Das gilt leider auch für den Akku bzw. für die IM-Karte. Wenn man diese tauschen möchte, so ist es etwas schwieriger das Case wieder vom Handy zu lösen. Aber auch das ist machbar. An sich ist es ja gut, dass es so gut auf dem Palm Pre hält und wenn ich ehrlich bin, so wechsel ich auch nicht wirklich oft meine SIM-Karte.

Nun ist das Pre mit dem Case natürlich um einiges dicker und passt daher nicht mehr in die von Palm mitgelieferte Mikrofaser-Tasche. Somit wäre dann wieder die Bühne frei für Fingertapser auf dem Display. Aber dank der Schutzfolie hält sich das (bei mir) eh in Grenzen.

Das Case gibt es bei PDair in den Farben rot, schwarz und eben blau.

Vielen Dank nochmal an PDair, die mir das Bild für diesen Blogeintrag zu Verfügung gestellt haben.

Update:

Bei der blauen Hülle habe ich gerade nochmal gesehen, dass ich nun leider nen kleinen Strich auf dem Spiegel (wozu braucht ich nen Spiegel??) habe. Das mag aber daran liegen, dass ich die Hülle ab und an mal runter und wieder raufgenommen habe, da ich dachte, dass ich ohne doch besser fahre…

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

18 11 2009
struwwelchen

Gehst Du mit Deiner Palme auch cachen?
Ich hab das Tool Cachelocator in Kombination mit Go Too Lite mal runtergeladen und will es heute mal ausprobieren.
Die blaue Schutzhülle sieht gut aus, ich bin am überlegen, ob ich mir die nicht auch schicken lasse.

Grüßle
struwwelchen

18 11 2009
smilingcache

Ja das mache ich 🙂 siehe hier.
Cachelocator kenne ich gar nicht, muss ich mir mal angucken.

Bei der blauen Hülle habe ich gerade nochmal gesehen, dass ich nun leider nen kleinen Strich auf dem Spiegel (wozu braucht ich nen Spiegel??) habe. Das mag aber daran liegen, dass ich die Hülle ab und an mal runter und wieder raufgenommen habe, da ich dachte, dass ich ohne doch besser fahre…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: